Reise-Offroad-Forum
https://reise-offroad-forum.de/

Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash
https://reise-offroad-forum.de/viewtopic.php?f=36&t=32
Seite 1 von 1

Autor:  Ingo [ 02.05.2006, 17:58 ]
Betreff des Beitrags:  Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Hallo,

da ich gerade das Problem hatte meine kompletten Urlaubsbilder durch einen Festplattencrash zu verlieren hier die Info wie man zumindest einen Teil retten kann.

Die Bilder wurden von mir von SD-Speicherkarten auf Festplatte kopiert und auf den SD-Karten gelöscht. Während des Brennens der Bilder auf CD verabschiedete sich plötzlich meine Festplatte ins Nirwana.... :evil:

Da die SD-Karten noch nicht neu formatiert oder benutzt waren, konnte ich einen Großteil der Bilder wieder mit einer Recovery-Software herstellen.

Als kostenlose Version hat das Programm "PixRecovery" von http://www.officerecovery.com/pixrecovery/ schon recht brauchbare Ergebnisse geliefert. Allerdings konnte die Software nicht alle Bilder wiederherstellen.

Immerhin 98% der Bilder konnte ich mit dem Programm "PhotoRescuePro" von http://www.objectrescue.com/ wiederherstellen. Allerdings kostet das Programm 29,95 US$
Das schöne daran ist aber dass man vorher mit der Demoversion schauen kann ob es die Bilder findet und erst zum wiederherstellen muss man die Gebühr bezahlen.

Eine weitere kostenlose Version "Digital Photo Recovery gibt es von ArtPlus http://www.artplus.hr/adapps/eng/dpr.htm

Die habe ich aber nicht mehr ausprobiert.

Gruß Ingo

Autor:  Robby [ 02.05.2006, 21:31 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi Ingo,

da bin ich aber froh .
und auch sonst ein sehr wertvoller Beitrag für einen solchen Fall.



Liebe Grüße
Robby

PS:lädst Du die Bilder irgendwo hoch ?

Autor:  k.isl [ 04.09.2006, 09:48 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi an Alle,

Die Programme der Firma O&O sind nicht schlecht. Ich hatte mit der SW mal u.a. einen USB-Stick komplett ausgelesen und zumindest dateimäßig wiederherstellen können.

OK die alten Dateinamen waren weg. Aber zumindest die Bilder, Präsentationen usw. waren noch erhalten.

Bis dann

k.isl

Autor:  Harleckinz [ 16.09.2013, 23:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Kaputte Festplatten lassen sich mit externen Lesegeräten teilweise noch auslesen.

TuneUp hat auch eine Datenwiederherstellungsfunktion.

Autor:  simon [ 05.10.2013, 22:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Das sind gute Tipps. Da mache ich mir durchaus Gedanken einach mal wieder die besten und wichtigsten Bilder entwickeln zu lassen. Kann auch nicht schaden, oder? :)

Autor:  U.Ehrlich [ 25.08.2017, 07:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Zwar schon alt, aber für die Nachkommen noch ein Interessantes Tool:

Wenn du nicht unbedingt viel Geld ausgeben willst, mit dem Easeus Data Recovery Wizard habe ich das auch schon mal gemacht. Hat bei mir zum Glück noch gereicht. Ansontsten Hol dir einen NAS oder eine externe SDD und sichere deine Wichtigen Daten immer doppelt ab.

Autor:  Rudolf [ 24.10.2017, 05:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Mir ist das leider auch einmal passiert und alle Urlaubsbilder waren weg! Hatte die Bilder zwar mal auf eine externe Festplatte kopiert aber auf die habe ich leider auch keinen Zugriff, da die Bilder verschlüsselt sind (Zugriffsrechte). Seitdem versuche ich alles mehrfach zu sichern.

Autor:  Bäckpäcker [ 16.11.2017, 14:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Datenrettung beim Festplatten/Speichermedien Crash

Ich mach regelmäig Backups und sicher meine Daten auf mind 2 Festplatten.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/